KEEP SMAILING! Mehr Effizienz und Effektivität in der E-Mail-Kommunikation

Die E-Mail hatte eigentlich den Zweck, den Postweg teilweise zu ersetzen und damit die Kommunikation effizienter zu gestalten. So oft dies auch gelingt und so sinnvoll das Kommunikationsmedium "E-Mail" auch sein mag; in vielen Unternehmen hat es neue Probleme hervorgebracht oder sogar einen Wandel in der Kommunikationskultur erzeugt - nicht immer zum Besseren. Viele Mitarbeitende klagen zunehmend über eine steigende "E-Mail-Flut" - und darüber, dass sie einen wachsenden Anteil ihrer Arbeitszeit fürs Schreiben, Lesen, Beantworten und Sortieren von E-Mails verbrauchen (laut einigen Studien 10 bis 25 Prozent!). Mal ehrlich: Ist DAS die Kernaufgabe Ihrer Mitarbeitenden? Und leidet nicht die Qualität der Kommunikation unter der Quantität von E-Mail & Co.? Vielen fällt es immer schwerer, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Somit gehen wichtige Informationen in der Flut von Belanglosigkeiten unter - teilweise mit dramatischen Folgen: Fehler und Wartezeiten entstehen, Prozesse kommen ins Stocken. Und noch schlimmer: Der "E-Mail-Overload" schränkt neben der Wert schöpfenden Arbeitszeit auch die Leistungsfähigkeit des Menschen ein. Stichworte: Multi-Tasking, "Sägeblatt-Effekt", Verzetteln, lähmendes Ohnmachtsgefühl, Absicherungsbürokratismus.

Zielgruppe und Inhalte

Dieses Webinar gibt Unternehmer/innen, Führungskräften und Mitarbeitenden darüber Impulse, wie sie die Nutzung von E-Mail & Co. strukturiert und nachhaltig zu verbessern - zugunsten einer effektiven und effizienten Kommunikation im Team bzw. Unternehmen. Das Webinar richtet sich dabei weniger an den einzelnen Nutzer, sondern vielmehr an die Entscheider, internen Prozessbegleiter bzw. KVP-Moderatoren oder Teams, die das Thema gemeinsam angehen wollen. Die Teilnehmer lernen Vorgehensweisen, Hintergrundinformationen und wertvolle Tipps zur Umsetzung. Dazu gibt es ein umfangreiches Handout mit zusätzlichen Erläuterungen.


Inhalte

Nach einer Vorstellungsrunde (die Ergebnisse einer vorab geplanten Teilnehmerumfrage wird hier präsentiert) erhalten Sie einen abwechslungsreichen Impulsvortrag von ca. 70 Minuten. Am Ende ist Zeit für Fragen und Diskussionen reserviert.

  • Einführung: Historie zur E-Mail; aktuelle Fakten; wird die E-Mail abgelöst?
  • Potenziale im Zusammenhang mit E-Mails erkennen: Die typischen E-Mail-Sünden und ihre Folgen
  • Grundregeln für den richtigen Umgang mit E-Mails vereinbaren ("E-Mail-Knigge" / "Net(t)ikette")
  • Spezifische Regeln / Standards für die E-Mail-Kommunikation in Abteilungen, Projekt-Teams und Prozessen erarbeiten und vereinbaren
  • E-Mail am Arbeitsplatz: Hilfreiche Tipps und Tricks zur effizienten E-Mail-Selbstorganisation (nur Überblick)
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess für die E-Mail-Kommunikation

Organisatorisches

Das Webinar wird auf der Plattform edudip durchgeführt. Es ist keine Softwareinstallation erforderlich. Sie benötigen lediglich einen Rechner mit guter Internetverbindung sowie Lautsprecher oder Kopfhörer, um den Ton verfolgen zu können. Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen zu stellen und Kommentare abzugeben. Weitere technische Hilfsmittel wie Webcam oder eines Mikrofons sind daher von Teilnehmerseite nicht erforderlich. 

Übrigens: Zu diesem Thema biete ich auch Inhouse-Trainings und Praxis-Workshops bei Ihnen im Hause an. Sprechen Sie mich einfach an. 

 

Eine Anmeldung und Rechnungsabwicklung ist auch direkt über mich möglich, insbesondere bei Gruppen-/Paketbuchungen oder bei fehlender Möglichkeit zur Kreditkartenzahlung. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an mich.